Der Weinort Falkenstein

Kellergasse Falkenstein
Ausblick Falkenstein

Der typische Falkensteiner:

Die Gegend rund um Falkenstein bietet beste kleinklimatische und geologische Voraussetzungen für den Anbau hochqualitativer Weine. Bewaldete Hügel halten kalte Winde ab, steile Kalkklippen und heiße Talkessel sorgen für die optimale Ausreifung der Trauben. Die Böden sind locker und warm und zeichnen sich durch einen hohen Kalkanteil aus. Große Temperaturunterschiede im Herbst verleihen den Weinen ein gutes Säurerückgrat. Fruchtbetont mit elegantem Körper, spritzig und gehaltvoll - so präsentiert sich der typische Falkensteiner.
Gepflanzt werden traditionellerweise hauptsächlich Weißweinsorten aber auch Rotweine wie Zweigelt und Blauburger finden hier ideale Wachstumsbedingungen.

Die Rebfläche beträgt 185 Hektar.


Die nächsten Öffnungszeiten unseres Heurigens

20. - 21. Juli 2015  -  Offene Kellertür

18. - 20. September 2015

Wein-Kunst-Kultur

Fest in der Kellergasse

Freitag - romantischer Abend bei Kerzenlicht und Fackelschein